Ab Juli 2018 sägt Googles Chrome den Antivirenschutz ab

Google Chrome ab 2018 ohne VirenschutzGoogles Browser Chrome ist ein Musterbeispiel von Geschwindigkeit auf Kosten von Sicherheit und Komfort.

Unsere Empfehlung hat er längst verloren. Wir haben niemals so viele Verseuchungen in anderen Internet-Browsern gesehen, als beim Chrome. Auch deshalb, weil er sich meist hinterrücks bei einem Update vom Adobe Reader einfach ins System schreibt und die Kontrolle übernimmt, genießt er unsere Abneigung. Natürlich geschieht dies nur, weil der User den Haken bei den optionalen Angeboten nicht entfernt hat.

Nur wer packt sich schon freiwillig ein zweites Reserverad ins Auto, wenn man schon eines hat?

Die, die es getan haben, werden sich ab April 2018 wundern. Denn dann wird Chrome 66 damit anfangen, betroffenen Benutzern nach einem Absturz des Browsers eine Warnung zu zeigen und sie darauf aufmerksam zu machen, dass andere Software, Code in Chrome injiziert hat und sie dazu auffordert, diese Software zu aktualisieren oder zu entfernen.

Das ist auch der Hauptgrund, weshalb das Chrome Stability Team dafür sorgen wird, dass kein Drittanbieter mehr in Chrome-Prozesse eingreifen kann. Der Browser stürzt nämlich häufig ab oder fabriziert unerklärliche Fehler.

Weniger Abstürze bedeuten mehr zufriedene Benutzer, aber nur auf Kosten der Sicherheit zu entscheiden, ist unserer Meinung nicht das Beste. Aber Störenfriede müssen raus.

Das betrifft vor allem Antivirensoftware, die sich in den Chrome-Code einnisten muss, um den Anwender vor gefährlichen Scripten oder Webseiten schützen zu können.

Im Juli 2018 wird Chrome 68 dann damit beginnen, Software von Drittanbietern zu blockieren, die in Chrome-Prozesse eingreifen möchte. Der Höhepunkt wird dann schließlich im Januar 2019 erreicht, wenn Chrome 72 diese Software eigenmächtig entfernt und die Code-Injektion dauerhaft blockiert.

Dagegen ist das Speichern und Weiterleiten Ihrer Daten nur kalter Kaffee.

Viel Spaß und wir hören uns 😉

Hier geht´s zum Originalbeitrag des Chrome Stability Team

Share : Teile auf FacebookTeile auf TwitterTeile auf GooglePlus
Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.